Endlich frisches Wasser

Wir können uns gar nicht mehr vorstellen, wie es ist, ohne Wasser zu leben. In Nepal ist das anders. Frisches Wasser ist kein selbstverständliches Gut. Leitungswasser in Nepal ist oft verkeimt und keinesfalls trinkbar, Touristen werden davor gewarnt. Und nicht selten kommt der Magen-Darm-Infekt, wenn man aus Gewohnheit unter der Dusche doch mal trinkt.

Umso schöner, wenn wir für die Schulkinder frisches Trinkwasser bereitstellen können: In großen Wassertanks, die das Wasser filtern, und zwei Waschbecken direkt an der Wand.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Schule abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.